PROJEKT INFO
Im Projekt URBAN GREEN TRAIN (URBAN GReen Education for ENTeRprising Agricultural Innovation) stehen Bildungsangebote der urbanen Agrikultur im Fokus. Das übergeordnete Ziel des Projektes ist es, Wissen und Austausch zu urbaner Agrikultur im Dreieck zwischen Bildung, Forschung und Wirtschaft zu stärken, um grüne Innovationen zu fördern.

URBAN GREEN TRAIN stattet Fachleute, Studenten und Akademiker an Hochschulen mit dem Wissen für die Schaffung neuer marktorientierter Innovationen in der urbanen Agrikultur aus, bietet lebenslange Lernangebote außerhalb formaler Bildungsangebote und fördert den Austausch zwischen Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft. Im Speziellen zielt das Projekt auf folgende Punkte ab:

  • Bewusstsein für „Green Economy“ bei potenziellen Unternehmern und Arbeitern fördern
  • Erneuerung von Lehrangeboten und -methoden in Hochschulen unter gleichzeitiger Stärkung der Kooperationen zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Kooperationen über Fach- und Staatsgrenzen hinweg.
  • Voraussetzungen schaffen für die junge Generation ihre eigenen Unternehmen aufzubauen
  • Reaktion auf den Bedarf des europäischen Arbeitsmarktes nach hochqualifizierten und unternehmerisch ausgerichteten Absolventen
  • Bewusstsein für die Rolle der „Green Economy“ zur Schaffung nachhaltiger(er) Städte verschiedener Ebenen (lokale Verwaltungen, Konsumenten) fördern
Das Projekt ist finanziert vom Erasmus+ Programm der Europäischen Union

. Project brochure PDF 1.8 Mb